Champions League – Schafft Gladbach das Wunder?

Die Euphorie bei Borussia Mönchengladbach über die erste mögliche Teilnahme an der Champions League wurde nach der 1:3-Pleite im Playoff-Hinspiel gegen Dynamo Kiew stark gebremst. Zwar beherrschte der Bundesligist die Gäste aus der Ukraine in der Anfangsphase nach Belieben, doch zuletzt setzte sich die internationale Erfahrung Kiews durch. Abwehrspieler Martin Stranzl sieht nur noch minimale Chancen, den Einzug in die Königsklasse klar zu machen. „Vielleicht ist es noch zu früh, vielleicht sind wir als Mannschaft einfach noch nicht so weit. Das muss man sich auch eingestehen, wenn wir es in Kiew nicht packen. Die Aufgabe in Kiew wird extrem schwierig, da machen wir uns nichts vor. Vielleicht geht etwas, wenn wir ein frühes Tor erzielen oder wenn Kiew das Spiel auf die leichte Schulter nimmt“, sagte der Österreicher im Gespräch mit dem „kicker“.Ein schnelles Tor würde der Borussia bestimmt gut tun. In Kiew muss der Bundesligist mit 3:0 (41.00) gewinnen, um doch noch den Einzug in die Champions League klar zu machen. Ab einem 4:2 (101.00) würde auch ein Sieg mit zwei Toren unterschied reichen. Bei einer Siegquote von 4.00 wird dies mehr als schwierig. Kiew wird von bet365 im Rückspiel mit 1.80 als Favorit angesetzt. Die Ukrainer können bereits mit einem Unentschieden (3.80) den Sekt kalt stellen.

Europa League – Kuranyi vor Rückkehr zum VfB?

Am Mittwochabend empfängt der VfB Stuttgart den russischen Top-Club Dynamo Moskau zum Hinspiel der Europa-League-Playoffs. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi, der selbst von 2000 bis 2005 das Trikot der Schwaben trug. Der 30-Jährige wird in den Medien sogar mit einem Comeback beim VfB in Verbindung gebracht. „Alles ist möglich“, sagte der gebürtige Brasilianer über die Chance, noch einmal zu den Stuttgartern zurückzukehren. Gegenüber der „Bild“ wurde Kuranyi noch konkreter und schwärmte: „Das ist immer noch meine Stadt. Da gehört meine Familie hin. Hier habe ich so viele Freunde. Erst wenn man mal weiter weg ist, lernt man alles an dieser Stadt zu schätzen.“ VfB-Manager Fredi Bobic hätte gegen eine Rückkehr offenbar nichts einzuwenden und ließ reichlich Spielraum für Spekulationen: „Es wird sich zeigen, wohin sein Weg führt. Kevin ist immer unermüdlich, sorgt für die spezielle Note. Ich fand es schade, dass er plötzlich aus der Nationalmannschaft weg war. Er hätte uns gut getan.“In der Europa-League-Quali sollte Kuranyi seine Qualitäten aber nicht unbedingt zeigen. Stuttgart hat bei bet365 mit 1.53 gute Chancen, den Platz am Mittwochabend als Sieger zu verlassen. Moskau reist mit einer Außenseiterquote von 6.00 an. Die Russen könnten wohl auch mit einem Unentschieden (4.00) zufrieden sein.