sportwettenvergleich.de » Sportwetten Strategien » Strategie – 3er Favoritenkombi

Strategie – 3er Favoritenkombi

Wer erfolgreich Sportwetten platzieren möchte, der sucht in der Regel nach der besten Strategie. Dabei kommt es erst einmal darauf an, welche grundlegenden Arten von Sportwetten man spielen möchte. Es gibt Einzelwetten, Systemwetten und Kombinationswetten. Kombinationswetten werden oft als ideale Möglichkeit angesehen, um mit möglichst geringem Risiko gute Gewinne zu erzielen. Besonders beliebt ist dabei die Favoritenkombi.

Von der Kombinationswette zur Favoritenkombi

Wer sich für eine Kombinationswette entscheidet, der tippt im Gegensatz zu einer Einzelwette nicht auf ein einziges Spiel, sondern auf mindestens zwei. Der Vorteil dabei ist, dass bei der Berechnung der letztendlichen Quote die Quoten der einzelnen Wetten multipliziert werden und damit ein höherer Wert erreicht wird. Allerdings gilt die Wette nur als gewonnen, wenn alle Tipps der Kombinationswette richtig sind. Es spielt dafür keine Rolle, ob man in einem Spiel auf Sieg und in einem anderen auf Unentschieden getippt hat. Die Tipps müssen nicht identisch sein, damit sie zu einer Kombinationswette zusammengefügt werden.
Aufgrund der Tatsache, dass alle Einzelwetten richtig sein müssen, damit die Kombinationswette als gewonnen gilt, besteht ein größeres Risiko. Daher machen Kombinationswetten vor allem dann Sinn, wenn man auf möglichst sichere Ergebnisse tippt. Diese Spielweise wird als Favoritenkombi bezeichnet. Mit der Favoritenkombi versucht ein Spieler das Risiko möglichst minimal zu halten, in dem er in Begegnungen auf den hohen Favoriten setzt.

Mit der Favoritenkombi Gewinne machen

Damit die Favoritenkombi funktioniert, gilt es besonders auf zwei Dinge zu achten. Zum einen ist es natürlich notwendig, dass man Partien findet, die auf dem Papier sehr klar aussehen. In den vergangenen Monaten waren zum Beispiel die Spiele des FC Bayern München ziemlich sichere Wetten. Alternativ bieten sich auch Ligen an, in denen ein großes Gefälle herrscht. In Spanien ist man mit einem Tipp auf den FC Barcelona oder Real Madrid in den meisten Fällen auf der sicheren Seite. Eine erfolgreiche Favoritenkombi hängt also sehr von der Wahl der Spiele ab.
Weiterhin sollte man nicht zu viele Spiele wählen und auf die Quote achten. Die 3er-Favoritenkombi gilt aus dem Grund als besonders beliebt, da sie im Idealfall die optimale Kombination aus Sicherheit und Quote bringt. So reicht es bei der 3er-Favoritenkombi bereits aus, wenn man drei Spiele auswählt, die mindestens eine Quote von 1,3 haben, um seinen Einsatz zu verdoppeln. Zudem ist die Anzahl so gewählt, dass es meist keine Probleme geben sollte, drei Mannschaften zu finden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ihr Spiel gewinnen werden.

Schwierigkeiten bei der 3er-Favoritenkombi

Damit die 3er-Favoritenkombi am Ende erfolgreich ist, muss man lernen, ein gewisses Gespür für die Spiele zu entwickeln. So bietet es sich zwar an bei einem Spiel des FC Barcelona gegen einen Underdog auf die Katalanen zu setzen, doch ist die Quote in solchen Fällen teilweise unter 1,1. Wer drei Spiele dieser Sorte für seine 3er-Favoritenkombi auswählt, der wird am Ende mit einer so niedrigen Quoten spielen, dass sich kaum vernünftige Gewinne erzielen lassen. Wie bereits erwähnt, sollte die Quote pro Spiel bei mindestens bei 1,3 oder knapp darunter liegen, sodass zumindest eine Verdopplung möglich ist. Dies steigert natürlich die Risiken, weshalb es hilfreich ist, wenn man sich ein gewisses Fachwissen aneignet.

Dazu zählt zum Beispiel auch, dass man vor dem Abschluss der 3er-Favoritenkombi einen Blick auf den Spielplan wirft. Gerade nach internationalen Wochen mit Champions League und Euro League straucheln viele Favoriten gern. Dies gilt es, immer im Auge zu behalten. Zudem ist es nicht zwangsweise notwendig eine 3er-Favoritenkombi abzuschließen. Wer zwei gute Sportwetten gefunden hat, der sollte die Dinge nicht unnötig schwieriger machen. Die 3er-Favoritenkombi wird zwar sehr gern gespielt, ist jedoch keine Pflichtsache, wenn Kombinationswetten gewählt werden können. Zudem hat es sich als hilfreich erwiesen, seine Wetten auf mehrere Ligen zu verteilen. Es geschieht eher selten, dass alle Topmannschaften in einer Liga Erfolg haben. Sucht man sich dagegen die Favoriten in verschiedenen Ligen heraus, dann steigen die Erfolgschancen der 3er-Favoritenkombi gleich ein wenig an. Zudem neigen deutsche Spieler dazu, tolle Wetten mit guten Quoten im Ausland zu übersehen, da sie sich nur auf die Bundesliga konzentrieren. Gerade bei der Favoritenkombi macht es Sinn, so viel Spiele wie möglich zur Auswahl zu haben.

Die Favoritenkombi online spielen

Um die Favoritenkombi erfolgreich zu spielen, bieten sich besonders die Anbieter von Sportwetten im Internet an. Diese haben sich in den vergangenen Jahren sehr stark etabliert und so gibt es heute kaum noch Sportwetten, die nicht im Internet getätigt werden können. Viele Anbieter locken neue Spieler dabei mit tollen Boni für Neukunden. So erhalten Neukunden oftmals einen Bonus in bestimmter Prozenthöhe auf ihre erste Einzahlung. In der Regel ist es danach notwendig, diesen Bonus erst einmal freizuspielen, bevor man ihn sich auszahlen lassen kann. Die Favoritenkombi ist dazu eine hervorragend Möglichkeit, da man bei guter Spielauswahl, sowohl den Bonus schnell freispielt als auch zusätzlich Gewinne einfahren kann.

Die Anmeldung bei einem Sportwettenanbieter im Internet ist meist keine schwierige Sache. Nachdem ein Account angelegt wurde und die erste Einzahlung eingegangen ist, kann es direkt losgehen. Die breite Auswahl an Partien, die mittlerweile im Internet angeboten werden, sind ebenfalls eine Hilfe, um die Favoritenkombi erfolgreich zu spielen. Jeder Spieler kann einfach vom eigenen Rechner aus das Angebot durchsuchen und sich genau die passenden Begegnungen an jedem Spieltag heraussuchen. Immer mehr Anbieter haben ihre Webseite zudem heute so optimiert, dass sie auch auf Tablets und Smartphones dargestellt werden kann. Auf diese Weise lassen sich Wetten bequem von unterwegs platzieren. Auch kann man die Zeit in der U-Bahn oder im Bus hervorragend dazu nutzen, um die verschiedenen Wetten zu vergleichen. So werden lange Wartezeiten einfach überbrückt und die Chancen auf eine erfolgreiche Wette steigen.

Für welchen Anbieter man sich am Ende entscheidet, hängt von den eigenen Vorstellungen ab. In jedem Falle sollte man im Vorfeld eine grundlegende Recherche durchführen. So erfährt man am schnellsten, welche Webseite die besten Quoten, Spiele, Boni, Zahlungsmöglichkeiten und Service-Optionen zu bieten hat. Wer sich bereits vor der Anmeldung auf diese Weise informiert, der wird den für ihn passenden Anbieter schnell finden und damit vermutlich auch seine Chancen auf eine erfolgreiche Favoritenkombi steigern.